Radcamp in Cesenatico 2013-4

Weltklassetouren sowie perfektes Wetter mit Sonnenschein, dass fanden wir vom 13.04.2013 – 20.04.2013 in Cesenatico vor. Diese Bedingungen luden uns ein, täglich mehrere Stunden am Rad zu sitzen und die Gegend Rund um Rimini zu erkunden. In den kleinen Bergdörfern belohnten wir uns mit Capuccino und kleinen Schlemmerein. Zwei aktive Ruhetage mit lockeren Ausschwimmen und Strandläufen rundeten die Urlaubsstimmung ab.
Kulinarisch verwöhnte uns das Hotel Riz mit außergewöhnlichen Essen, einen tollen Wellnessbereich sowie bemerkenswerter Gastfreundschaft. Katharina Erntl sorgte für die Lockerung der beanspruchten Muskeln und verkürzte somit unsere Erholungszeit. Das Wechselspiel von Belastung und Erholung war in dieser Woche besonders wichtig, daher wurde das tägliche Dehn- und Entspannungsprogramm als fixer Bestandteil in die Woche eingebaut.
Ärzteweltmeister Uwe Rascher nahm sich der ersten Gruppe an. Sportwissenschafter Wolf übernahm die zweite Gruppe. Das Ziel beider Gruppen war es neben den konditionellen Faktoren auch die technischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Um sich diese Woche gut einzuteilen und kraftsparend zu trainieren vermittelten wir den Teilnehmern mit Vorträgen über Ernährung, Stoffwechsel und Trainingsgestaltung wertvolle Tipps.

Abschließend möchten wir uns bei allen herzlichst für das entgegengebrachte Vertrauen und einer unvergesslichen Trainingswoche bedanken.

Nächste Termine

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 03.05. – So. 05.05.2013
Pfingstcamp Fr. 17.05. – Mo. 20.05.2013
Triathlon Camp Villaggio Albatros Fr. 31.05. – So. 02.06.2013
Teile diese Seite: