In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2017-12

Anais Nin: „Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen sie so, wie wir sind.“

Beim Schwimmen befinden wir uns immer in einem Zustand der Entwicklung und der dynamischen Veränderung.
Botschaften werden vom Auge weitergegeben, manchmal ganz ohne Worte.

Mit 4 Schwimmeinheiten, 1 Videoanalyse und dem dazugehörigen Balancetraining setzen wir ein besonderes Erlebnis der Bewegung.

Nächsten Termine:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer  Fr. 12.01 – So. 14.01.2018
Langlauf Camp in der Eisenerzer Ramsau  Fr. 02.02 – So. 04.02.2018
Schwimm/Lauf Camp Lignano  Fr. 09.02 – So. 11.02.2018

 

Teile diese Seite:

Schwimmworkshop im Bundessportzentrum Südstadt 2017-11

Vom 24.11 – 26.11 hatte ich die Ehre mit dem Masters Weltmeister Josef Kocsi einen Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene durchzuführen. Kocsi gewann heuer in der AK 70 -74 in Budapest 5 Goldmedaillen und stellte dabei 4 Europarekorde auf. Er siegte über 100 m Brust (1:25,29), 200 m Brust (3:11,63), 100 m Schmetterling (1:18,25), 200 m Lagen (2:52,57) und 400 m Lagen (6:19,41)

Unter dem Motto PERSONAL TRAINING statteten wir jeden Einzelnen mit 4 Schwimmeinheiten, 1 Videoanalyse und einem speziellen Fitnessprogramm aus. Ziel dieser 3 Tage war es den Teilnehmern die Bewegung im Wasser als Freude und Spaß zu vermitteln.

Nächsten Termine:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 12.01 – So. 14.01.2018
Langlauf Camp in der Eisenerzer Ramsau Fr. 02.02 – So. 04.02.2018

 

Teile diese Seite:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2017-11

Runners: „Unser Sport sagt nicht nur etwas darüber, was wir tun, sondern auch darüber, wer wir sind.
In diesem Zusammenhang entstehen 2 Gedanken:

Schwimmen wirkt ganzheitlich auf alle 11 Körpersysteme: Haut, Muskel-, Skelett-, Nerven-, Lymph-, Kreislauf-, Atmungs-, Verdauungs-, Harn-, Fortpflanzungs- und Hormonsystem.

Jeder Teilnehmer hat spezielle Schwimmthemen (Atmung, Beinschlag, Armzug und Wasserlage) die er geistig und mental von anderen Lebensbereichen übernimmt und dadurch seine eigene Entwicklung zeitlich beeinflusst.

Nächsten Termine:

Schwimm/Lauf Camp Lignano Fr. 17.11 – So. 19.11.2017
Schwimmworkshop Einsteiger/Fortgeschrittene in der Südstadt Fr. 24.11 – So. 26.11.2017
In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 12.01 – So. 14.01.2018

Teile diese Seite:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2017-10

Mit 4 Schwimmeinheiten, 1 Videoanalyse und Übungen für die innere Ausrichtung des muskulären Systems entsteht ein komplett neues Wassergefühl. Die dabei produzierten Glückshormone lassen Freude und Spaß zur weiterführenden Bewegung entwickeln. Durch Regelmäßigkeit kann daraus Leidenschaft enstehen und andere Lebensbereiche prägen.

Alles ist miteinander verbunden. Es gibt keine Grenzen.

Nächsten Termine:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer   Fr. 03.11 – So. 05.11.2017
Schwimm/Lauf Camp Lignano   Fr. 17.11 – So. 19.11.2017
Schwimmworkshop Einsteiger/Fortgeschrittene in der Südstadt   Fr. 24.11 – So. 26.11.2017

Teile diese Seite:

Ironman Austria Trainingscamp 2017-06

Es war uns eine besondere Ehre und Freude 10 Erststarter aus England, Deutschland und Österreich im Rahmen des 4 tägigen Pfingstcamp in Klagenfurt begrüßen zu dürfen. Im Zuge dieser Vorbereitung stand die Rad-, Lauf- und Schwimmstreckenbesichtigung im Vordergrund. Darüber hinaus nahmen wir uns den Themen, Wettkampfernährung, Mentale Visualisierung der Rennbedingungen, Wechseltraining, Race Briefing und dem Bike Fitting an.

Speziell die Positionsanalyse mit Radprofi Andreas Knapp war eines der Highlights an diesem Wochenende. Mit kleinen Veränderungen an der Sitzposition und der daraus folgenden Optimierung der Rad- und Laufmuskulatur können dem Athleten schon mal 30min Zeitersparnis beim Ironman bringen.

Aufgrund der summierten Belastung von etwa 5 Stunden pro Tag durfte die Muskelpflege nicht fehlen. In diesem Zusammenhang stand neben dem Beinachsen- und Balancetraining auch die so wichtige Regeneration der beanspruchten Muskelschlingen und Fascien als Tagesabschluss am Programm. Somit wurden Urlaub, Sonne, Wörther See und das Training ideal verbunden.

Ein spezielles Dankeschön :16:

Nächster Termin:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 29.09. – So. 01.10.2017

 

Teile diese Seite:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2017-04

Warum ist es in kürzester Zeit möglich so schnell neue Bewegungen zu lernen?
Das Geheimnis liegt im lernmethodischen Hintergrund.

Neue Erkenntnisse zeigen, dass der klassische Ansatz, Methodische Übungsreihe (Ausgangspunkt, dann 10 x Übung A, B, C etc. bis zum Endprodukt) immer einer Streuung (Herzfrequenz, Verdauung, Atmung, Stoffwechsel uvm.) unterliegt und nie ident reproduzierbar ist. Daher wird das Differenzierungstraining (Übungsstreuung) in den klassischen Ansatz integriert.

Das hat große Auswirkung auf den Lernerfolg: In der Trainingsphase sind die Wiederholung und Differenzierung ähnlich erfolgreich. In der Behaltephase (wo man nicht mehr übt) siegt die Differenzierung.

Das macht durchaus Sinn, denn Kinder lernen im Alter von 0 – 2 Jahren am meisten und schnellsten, da sie nicht wiederholen sondern permanent variieren.

Auch Albert Einstein hat es schon sehr früh erkannt: „Es ist Irrsinn, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“

Nächste Termine

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 19.05. – So. 21.05.2017
SportaktivCAMP Do. 25.05. – So. 28.05.2017
IRONMAN Austria Trainingscamp Fr. 02.06. – Mo. 05.06.2017

 

Teile diese Seite:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2017-03

Mit 4 Schwimmeinheiten und 1 Videoanalyse ist der Grundstein für die Kraul-, Rücken- und Brustlage gelegt.

Dazu kommt noch ein spezielles Aufbauprogramm für die verkürzten und abgeschwächten Muskeln. In diesem Zusammenhang arbeiten wir gezielt an der Koordination die auch anderen Sportarten zugute kommt.

Neben der motorischen Verbesserung entstehen komplett neue mentale Zugänge zum eigenen Körper. Genau diese Veränderungen zeigen den Teilnehmern, dass so viel möglich ist.

Es ist immer wieder interessant in die Vorstellungsrunde hinein zu hören, um die unterschiedlichen Motive zu erfahren. Dabei sind sportliche Ziele, eine gute Figur und Fitness, Gewichtreduktion, frühere traumatische Erlebnisse mit Wasser, Aufnahmeprüfungen und Spaß an der Bewegung einige Hauptgründe um das Schwimmen zu lernen.

Nächste Termine

Radcamp Cesenatico Sa. 01.04. – Sa. 08.04.2017
In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 21.04. – So. 23.04.2017
Schwimm & Lauf Camp Klagenfurt (Hotel Sandwirth) Sa. 29.04. – Mo. 01.05.2017
In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 19.05. – So. 21.05.2017

Teile diese Seite:

Schwimm/Lauf Camp Lignano 2017-02

Vom Fr. 10.02 – So. 12.02 kombinierten wir das Lauf- mit dem Schwimmtraining. Der Schwerpunkt lag an der Verbesserung des Wassergefühls.

Darüber hinaus gaben wir uns einen Feinschliff in allen Schwimmlagen. Ein großer Genuss waren die Strandläufe, die die Schwimmmuskulatur regenerierten und die Beinkraft stärkten.

Dieses mal durften wir Norbert Domnik (20 Jahre Triathlon WC Erfahrung und Olympiateilnehmer 2004) als Ehrengast
begrüßen. Es gibt wohl kaum einen Trainer, der mit solcher Beobachtungsgabe Talente findet, die die Fähigkeit
entfalten eines Tages bei Olympia zu starten.

Gemeinsam nahmen wir uns jeden Teilnehmer an und entwickelten für alle ein individuelles Bewegungsprofil. Speziell
bei der Ober- und Unterwasseraufnahme konnten wir die weiteren Schritte des Aufbaues sehr gut visualisieren.

Nächste Termine

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 24.02. – So. 26.02.2017
Radcamp Cesenatico Sa. 01.04. – Sa. 08.04.2017
In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 21.04. – So. 23.04.2017
Schwimm & Lauf Camp Klagenfurt (Hotel Sandwirth) Sa. 29.04. – Mo. 01.05.2017

 

Teile diese Seite:

Langlauf Camp Eisenerzer Ramsau 2017-2

Bei traumhaften Wetter fand das bereits traditionell stattfindende Langlauf Camp in Kooperation mit dem Erholungs- und Sportverein der Oesterreichischen Nationalbank in der Eisenerzer Ramsau statt.

Es wurde in 2 Gruppen einerseits unter Anleitung von Helmut Wolf die Skating und andererseits unter Anleitung von Sylvia Gloggnitzer die klassische Technik erlernt und verbessert.

Weitere psychomotorische Effekte innerhalb der 5 Trainingseinheiten waren die Förderung der Körperwahrnehmung und des inneren Gleichgewichts durch den vorgegebenen Langlaufrhythmus. Dies konnten wir anhand der Videoanalyse festhalten.

Lustig gings am Abend her, als ein Teilnehmer seine Gitarre in Stimmung brachte. Damit war Urlaub mit Aktivität und guter Laune gepaart.

Der Termin für nächstes Jahr wurde bereits fixiert: 2. bis 4. Februar 2018

Nächste Termine

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 24.02. – So. 26.02.2017
Radcamp Cesenatico Sa. 01.04. – Sa. 08.04.2017
In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 21.04. – So. 23.04.2017
Schwimm & Lauf Camp Klagenfurt (Hotel Sandwirth) Sa. 29.04. – Mo. 01.05.2017

 

Teile diese Seite:

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2017-01

Beim Erlernen der Kraulbewegung spielt nicht nur das Wasser eine wichtige Rolle 🙂 sondern auch der Schüler.

In den unten angeführten 7 Spielregeln des Schwimmens, spiegelt sich ein ganzheitlicher Ansatz mit Körper/Geist und Seele wieder.

Neben Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination existieren viele weitere Faktoren.

Das Endprodukt ist für ALLE gleich: Freude und Spaß an der Bewegung

1. Das Mentalitäts- und Energieprinzip
2. Prinzip der Analogie
3. Resonanzgesetz
4. Polaritätsgesetz

5. Gesetz des Rhythmus
6. Ursache/Wirkung
7. Geschlechtlichkeit

Nächste Termine

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 03.02. – So. 05.02.2017
Schwimm/Laufcamp Lignano Fr. 10.02. – So. 12.02.2017
In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 24.02. – So. 26.02.2017

Teile diese Seite: