In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2013-12

4 Schwimmeinheiten und eine Videoanalyse legen den Grundstein um 30min locker im Wohlfühlbereich zu Kraulen. Dies war auch das erklärte Ziel der Teilnehmer vom vergangenen Wochenende. Um das Erlernte zu festigen genügt ein Schwimmtraining pro Woche. Um die Fähigkeiten zu erweitern macht es Sinn zweimal pro Woche schwimmen zu gehen. Neben der Atmung, Wasserlage und Bein/Armkoordination spielen auch die Beweglichkeit und Kräftigung eine wesentliche Rolle. Daher wird im Rahmen des Aufwärmprogrammes an den versteckten Defiziten gearbeitet. Dies betrifft in erster Linie die Feinmotorik. Also jene Muskeln die wir nicht wahrnehmen und den Körper schneller ermüden lassen.
Ein Hauptelement bei den monatlich stattfindenden Schwimmworkshops ist die Individualität. Jeder Mensch hat aufgrund seiner persönlichen Physiologie seinen eigenen Bewegungsablauf. Oft reicht nur eine Information wie
z. B. die Drehung, Kopfsteuerung oder Armhaltung etc. um das Wassergefühl grundlegend zu verändern und damit 30min im Wohlfühltempo durch zu schwimmen. 

Nächste Termine

In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer Fr. 17.01. – So. 19.01.2014
Langlaufcamp Eisenerzer Ramsau Fr. 31.01. – So. 02.02.2014
Teile diese Seite: