In 3 Tagen vom Brust- zum Kraulschwimmer 2013-4

Vom 5.04.2013 – 7.04.2013 fand unser Schwimmworkshop im Hallenbad Klagenfurt statt. Ziel dieser 3 Tage war es, den Teilnehmern genussvolles Schwimmen zu vermitteln.  Zu oft wird das Kraulen als Kampf gegen das Wasser und die unzureichende Technik angesehen. Dadurch kommt es zur Resignation, bei der vorzeitig das Handtuch geworfen wird.

Bemerkenswert ist, dass das Erlernen der Kraultechnik so unterschiedlich wahr genommen wird. Daher führen auch so viele Zugänge und Wege zum Erfolg. In den 3 Tagen wurden wir im Speziellen auf zwei Punkte aufmerksam gemacht. Zum einen auf die häufig vorkommende Steifigkeit und verhärtete Muskulatur, die die Beinarbeit dermaßen einschränkt, dass die Wasserlage massiv darunter leidet. Erst durch die Lockerung und Beweglichkeitsverbesserung der Bein- und Hüftmuskulatur erzielten wir ein besseres Bewegungsgefühl.

Zum anderen auf das Vertrauen, den Kopf ins Wasser zu legen und damit den richtigen Atemrhythmus zu finden. Dieser Punkt ist besonders hervorzuheben, da die Grobform der Kraultechnik bereits erlernt war. Erst durch speziell abgestimmte Übungen veränderte sich die Stress- in die Tiefenatmung.

Nächste Termine

Radcamp Cesenatico Sa. 13.04. – Sa. 20.04.2013
Letzter Schwimmworkshop vor der Sommerpause Fr. 03.05. – So. 05.05.2013

Teile diese Seite: