4 Tage Ironmantraining beim Pfingstcamp 2011-6

Vom 10.06. – 13.06.2011 verbrachten wir 4 Trainingstage rund um den Wörthersee und den Ironman Strecken. Das verlängerte Wochenende war ideal um zu Radeln, Schwimmen und zu Laufen. Dazu kamen Vorträge über die Wettkampfernährung und Mentales Training. Ideales Trainingswetter bot sich zum Pfingstwochenende. Um eine gute Leistung im Wettkampf zu bringen ist es notwendig die Rad- und Laufstrecke beim Ironman genau zu kennen. Jeden Tag wurden die Strecken unter wettkampfspezifischen Voraussetzungen getestet.

Am Abend gabe es einen Vortrag von Ärzteweltmeister Dr. Uwe Rascher zum Thema Ernährung vor, während und nach dem Wettkampf. Interessant war es, wieviel Speicherkapazität die Muskulatur und Leber hat und in wieweit das abgeschlossene Wintertraining die Kapazität verbessern kann. Highlight dieser Tage war der Vortrag von Psychotherapeut und Mentaltrainer Günter Kopp. Er beleuchtete den Wettkampf aus einem sehr vernachlässigten Blickwinkel vieler Athleten. Sein Thema war: Wie überwinde ich schnellstmöglich meinen Tiefpunkt im Wettkampf!

Wir wünschen allen Teilnehmern ein erfolgreiches Ironman Finish!

Teile diese Seite: